Willkommen
Neuerscheinungen
Autoreninformationen
* Vertragsanfrage *
Kostenfrei
Cover
Formatierung
ISBN
VLB
Qualität
Dauer
Onlinepräsentation
VG-Wort
Themengebiete
Geschenk
Verlagsinformationen
Fachbuchreihen
Online-Shop
Internationales
Vertrieb
Stellenausschreibungen
Juristische Hinweise
>>> Kontakt
Impressum
   
 


Wikipedia: Suzie Kerstgens

"Wir sollten uns klar darüber werden, dass wir selbst die Prinzen sind, die uns aus unserem "Dornröschenschlaf" wach küssen können, damit auch noch in ferner Zeit über diese Welt gestaunt werden kann." Suzie Kerstgens, Sängerin der Band Klee für die "Mission Sustainability"

Wir bereiten je nach Anlass von Zeit zu Zeit  gerne mit der nachfolgenden (bzw. je nach Verfügbarkeit einer anderen CD) ein kleines Geschenk. Wenn Sie die CD als Autor erhalten möchten, lassen Sie es uns einfach wissen!

Übrigens "Jelängerjelieber" bezieht sich auf die gleichnamige Lianen. Die Texte der CD "Jelängerjelieber" stammen von Suzie Kerstgens, bei zwei Songs in Zusammenarbeit mit Tom Liwa. 



Suzie Kerstgens, Sängerin der Band KLEE, lebt in Köln und studierte in Duisburg Philosophie und Germanistik. Sie verfasst die meisten Lyrics der KLEE-Songs und vertritt die Band in vielen Interviews. Darüber hinaus zeigt sie soziales Engagement z.B. im Rahmen der "Mission Sustainability" oder gemeinsam mit KLEE bei der "Aktion Mensch" und "PROASYL". Sie ist auch bekannt durch verschiedene Produktionen in Kooperation mit nationalen und internationalen Gruppen, so z.B. "The Wedding Present" oder "Anajo" beim BundesVisionSongContest 2007.

Die Jury des Vereins “Deutschland - Land der Ideen e.V.” wählte Suzie Kerstgens im Jahr 2006 zu den “100 Köpfen von morgen”.

Große Themen von KLEE waren und sind immer die Liebe und Romantik - verbunden mit einer Sichtweise auf die individuellen Facetten eines jeden Einzelnen und den Wünschen nach eigener Freiheit in Geborgenheit. 

Die Lyrics beziehen sich auf authentisch selbst erlebte Momente des zwischen-menschlichen Miteinanders. Das menschliche Erleben vollzieht sich - zu jeder Stunde des Daseins - auf zwei Ebenen: den realen Gegebenheiten sowie gleichzeitig den Träumen, Wünschen und Sehnsüchten.

Diese zwei Ebenen werden in den Songtexten geschickt und charmant miteinander verknüpft und üben einen ganz besonderen, tiefgehenden Reiz aus. (Beispiele: „Am Ende der Liebe bleibt ein leises Hoffen und die drei Worte so fest im Herz ver-schlossen“, „Wir können die Zeit zurückdrehn von hier zu jedem Kuss davor“, „Und wenn der alte und mächtige Traum erwacht und aus dem Fenster schaut, kann er uns sehn wie wir vorbeigehen“).

Die bizarren Beziehungen zwischen „Erdiger Realität“ und „Himmlischer Träumerei“ werden auch auf dem Album „Zwischen Himmel und Erde“ deutlich.

Eine ebenfalls große Inspiration zieht KLEE aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - sowie der jedem Leben innewohnenden Endgültigkeit.

Das Herzstück der lyrischen Kreativität kann durch Texte von "Liebe mich Leben" bis hin zu "Wunschfrei" beschrieben werden.

Weitere aktuelle Infos siehe auch:

www.kleemusik.de - Homepage der Band

www.klee-ralley.de - Kooperationsseite von Dr. Stefan Stein

Suzie Kerstgens in der Indiepedia

KLEE in der Wikipedia

Suzie Kerstgens


Tom Deininger, Sten Servaes, Suzie Kerstgens



Weitere Informationen zur Band KLEE finden Sie u.a. auf www.klee-ralley.de


________________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und ihre Band KLEE.
________________________________________________________________________