Willkommen
Verlagsrundgang
Österreich
II. Halbjahr 2015
I. Halbjahr 2015
II. Halbjahr 2014
I. Halbjahr 2014
II. Halbjahr 2013
I. Haljahr 2013
Verlagsprogramm
Neu II / 2012
Neu I / 2012
Winter 2011/2012
3. Quartal 2011
2. Quartal 2011
1. Quartal 2011
4. Quartal 2010
2. Quartal 2010
1. Quartal 2010
4. Quartal 2009
3. Quartal 2009
2. Quartal 2009
1. Quartal 2009
4. Quartal 2008
3. Quartal 2008
2. Quartal 2008
1. Quartal 2008
4. Quartal 2007
3. Quartal 2007
2. Quartal 2007
1. Quartal 2007
4. Quartal 2006
3. Quartal 2006
2. Quartal 2006
Bis 2005 A-F
Bis 2005 G-K
Bis 2005 L-R
Bis 2005 S-Z
Kaleidoskop
Autoreninformationen
Verlagsinformationen
Fachbuchreihen
Online-Shop
Internationales
Vertrieb
Stellenausschreibungen
Juristische Hinweise
>>> Kontakt
Impressum
   
 





DDr. MMag. Platzer, Karl: Weiterbildung als komplexe Rechtsmaterie, ISBN: 978-3-86553-318-0, 47,35 Euro. Der Autor gibt in dem vorliegenden Buch einen umfas-senden Überblick über die derzeitige rechtliche Struktur des Weiterbildungsbereiches in Österreich. Von beson-derem Interesse ist auch der Blick über die offenen Grenzen und die Darstellung von auftretenden Rechts-problemen. Es ist ein besonderes Anliegen mit diesem Werk ein Kompendium und eine Orientierungshilfe für jene Menschen zu schaffen, die im Bereich der Weiterbildung tätig sind oder diese konsumieren wollen. Was den Konsum von Weiterbildung betrifft, geht der Autor davon aus, dass die Weiterbildung der Menschen nicht nur ein Recht, sondern sogar deren Pflicht ist. 




Dr. Frank, Andreas: Nachhaltige Energieversorgung im regionalen Kontext, 49,35 Euro, ISBN: 978-3-86553-322-7. Nachhaltige Energieversorgung im regionalen Kontext – eine empirische Analyse der Umsetzungsmöglichkeiten regionaler Akteure. Die Arbeit untersucht im ersten Teil die Möglichkeiten einer nachhaltigen Energieversorgung auf der regionalen Ebene. Nach einer Diskussion des Nachhaltigkeitsbegriffes und der verschiedenen Vorstellungen über nachhaltige Energieversorgung erfolgt die Analyse der historischen Entwicklung sowie der aktuellen Situation der Energieversorgung der BRD. Ferner werden die Möglichkeiten einer nachhaltigen Energieversorgung anhand der technischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dargestellt.  Im zweiten empirischen Teil werden anhand einer Fallstudie der Metropolregion Rhein Neckar die Möglichkeiten der nachhaltigen Energieversorgung überprüft. Dies geschieht mittels einer Analyse des Energieverbrauchs und einer Potentialberechnung der Energiebereitstellung durch erneuerbare Energien. Weiter werden die regionalen Akteure auf ihre Möglichkeiten und ihren Beitrag zum Wandel der Energieversorgung untersucht. Schließlich wird anhand einer Geldflussrechnung ermittelt inwieweit eine Region vom Ausbau erneuerbarer Energien profitieren kann. Die Arbeit zeigt, dass unter bestimmten Bedingungen eine nachhaltige Energieversorgung auf regionaler Ebene möglich ist.



Finsch, Susanne: Die Bedeutung der Beatles im Wandel der Zeiten von 40 Jahren Popmusik, 2. und Überarbeitete Ausgabe, 19,35 Euro, ISBN: 978-3-86553-319-7. Die Anzahl an veröffentlichten Büchern über die erfolgreichste Band aller Zeiten ist unfassbar. Zu fast allen Beatles-relevanten Themenbereichen gibt es unzählige veröffentlichte Biographien, Theorien, Mutmaßungen, Sammlungen, Interviews und Informationen. Wozu braucht die Welt noch ein weiteres Buch über die Beatles? Die vorliegende Publikation basiert auf einer Staatsexamensarbeit der Lehramtsanwärterin und Musikerin Susanne Finsch, die nur mit wenigen Korrekturen und Ergänzungen veröffentlicht wird. Sie beschäftigt sich mit jenem Phänomen, das die Beatles im Jahr 1963 unter dem Namen „Beatlemania“ auslösten und das heute in veränderter Form wie selbstverständlich in unsere Gesellschaft integriert zu sein scheint. Dem anhaltenden Interesse an einer seit fast 40 Jahren nicht mehr existierenden Musikgruppe soll in diesem Buch auf dem Grund gegangen werden. Ihm liegen keine Theorien und Mutmaßungen zugrunde, sondern Fakten und ausführliche Recherchen, die Stichproben, Plattenver-öffentlichungen, eine Umfrage und die Untersuchung des Medien- und Gesellschaftsapparates von Beginn der sechziger Jahre bis heute umfassen. Die zeitaufwendige Ermittlung geeigneter Quellen und die z. T. erfolglose Suche nach bereits existierenden Veröffentlichungen zum Thema „Medienpräsenz der Beatles“ beweist, dass mit der vorliegenden Publikation in diesem Forschungsbereich Pionierarbeit geleistet wurde und somit die Existenz des Buches gerechtfertigt ist. „Die Bedeutung der Beatles im Wandel der Zeiten von 40 Jahren Popmusik“ soll nicht ausschließlich als musikwissenschaftliche Arbeit betrachtet werden, sondern vielmehr eine Informationsquelle für Fans, Musik- und gesellschaftlich Interessierte darstellen, denn schon Aaron Copeland wusste: „Willst Du über die 60s Bescheid wissen, spiel die Musik der Beatles!“ 


Schulte-Schrepping, Michael: Eine Kindheit im Dorf-Hervest,  ISBN: 978-3-86553-321-0, Preis: 18,35 Euro. Der Autor beschreibt in diesem Buch wie er in einem Dorf in den 60er Jahren aufgewachsen ist. Die Frage war einfach! Wie kann man ein Dorf und die Menschen dort besser beschreiben als am eigenen Beispiel? Jugendstreiche werden in Zusammenhang mit Örtlichkeiten gebracht, Personen werden mal aus der damaligen Sicht dargestellt. Es wird einfach das Leben beschrieben mit dem Hintergrund einer Familie. Man sagt, um ein richtiger Bürger von Dorf Hervest zu sein, dessen Familie muss schon einmal seit 300 Jahren im Dorf  leben.  Diejenigen, die es noch nicht so weit gebracht haben, betrachten die liebenswerte Gemeinschaft noch zeitweise von außerhalb. „Schad´t nichts“, würde der Autor sagen, „schärft eventuell sogar den Blick“. Mit so geschärftem Blick das Buch zu lesen, ist höchst vergnüglich. In kräftiger Sprache, ohne Schnörkel, gerade aus, wie er denkt und handelt, erzählt uns Michael Schulte- Schrepping, wie er vor einigen  Jahrzehnten in unserem Dorf aufwuchs. Liebe- und humorvoll beschreibt er, wie er sich den  Erziehungsversuchen seiner Eltern, seiner Lehrer oder  des Pfarrers zu entziehen wusste, schildert seine nicht gerade wenigen wilden Jugendstreiche, die uns jetzt zahlreiche “Wirkungsstätten“ und die damit verbundenen Menschen in anderem Licht erscheinen lassen. Für alle Hervester, und alle, die sich gerne an „die gute, alte Zeit“ erinnern möchten, ein Genuss! (H. Butzert) 



Dr. Schanz, Christian: Low-end Innovationen für China (Fachbuchreihe "Innovations- und Technologiemanagement" - Band 9), ISBN: 978-3-86553-324-1, 47,35 €  Der unternehmerische Erfolg internationaler Konzerne ist in immer stärkerem Maße mit der Wettbewerbsfähigkeit in Schwellenländern verknüpft. Eine wichtige Grundlage für den Erfolg in diesen Märkten ist die Verfügbarkeit geeigneter Produkte, mit denen die Bedürfnisse der Kunden in diesen Märkten bedient werden. Diese unterscheiden sich jedoch zum Teil erheblich von den Kundenbedürfnissen in hoch-industrialisierten Märkten. Im Rahmen der vorliegenden Dissertation wurde versucht Gestaltungselemente für die Organisation und die Prozesse der Entwicklung von „low-end“ Innovationen zu identifizieren. Im Fokus liegen dabei die frühen Innovationsphasen, die die Produkt-gestaltung maßgeblich beeinflussen. Hierzu wurde zunächst auf Basis der Literatur zum Technologie- und Innovationsmanagement sowie zum Internationalen Management ein umfassender theoretischer Bezugsrahmen entwickelt.  Dieser wurde anschließend anhand von vier Fallstudien überprüft. Die Ergebnisse der Fallstudien führten zu Modifikationen des Bezugsrahmens und Formulierung neuer Propositionen. Insbesondere der Vergleich der Perspektiven der Unternehmenszentrale und der regionalen Einheit in China brachte hierbei interessante Erkenntnisse. Durch den Vergleich der Ergebnisse der Fallstudien wurden zudem Kontextfaktoren identifiziert, die die Gestaltungselemente beeinflussen. Abschließend wurden die Praxisrelevanz der Arbeit anhand von Managementoptionen verdeutlicht.



Dr. Gruber, Christian: Online-Unterschriftenverifikation basierend auf Methoden des Maschinellen Lernens 49,35 Euro, ISBN: 978-3-86553-325-8. Klassische Methoden zur Überprüfung der Identität einer Person, wie Passwörter oder PINs, sind aufgrund eines in den letzten Jahren stark gestiegenen Sicherheitsbedürfnisses in vielen Bereichen oftmals nicht mehr zuverlässig genug. Daher werden heute vermehrt biometrische Eigenschaften von Personen verwendet, um ihre Identität zuverlässig zu verifizieren. Eine mögliche biometrische Eigenschaft stellt dabei die Unterschrift einer Person dar. Besonders erfolgversprechend ist hierbei die Verifikation von Unterschriften anhand ihrer Dynamik (Online-Unterschriftenverifikation). Die Unterschriften von Personen sind jedoch einer mehr oder weniger ausgeprägten Variabilität unterworfen, welche bei der Entwicklung von neuen Verfahren zur automatisierten Überprüfung geeignet berücksichtigt werden muss. Einerseits müssen diese Verfahren flexibel genug sein, um zulässige Unterschriften mit hoher Genauigkeit zu akzeptieren und dadurch eine benutzerfreundliche Authentifizierung zu ermöglichen. Andererseits müssen die Verfahren gefälschte Unterschriften mit hoher Zuverlässigkeit zurückweisen. Diese Arbeit stellt zwei neuartige Verfahren zur Online-Unterschriftenverifikation auf der Basis von Methoden des Maschinellen Lernens vor. Beiden Methoden liegen Support Vector Machines zu Grunde, welche sich durch optimale Generalisierungsfähigkeit auszeichnen und sich wegen der wenigen für das Training benötigten Beispielunterschriften besonders für die Online-Unterschriftenverifikation eignen. 



Dr. Rohde, Norman: Die Rechte und Befugnisse des Verletzten im Strafverfahren gegen Jugendliche – unter besonderer Berücksichtigung der opferschutzrechtlichen Änderungen durch das 2. Justizmodernisierungsgesetz, ISBN: 978-3-86553-320-3, 42,35 Euro.  Die Stellung des Verletzten im Strafverfahren wurde in den letzten 30 Jahren erheblich gestärkt. Gleichwohl beschränkte sich die Diskussion um die Rolle des Verletzten im Strafverfahren lange Zeit auf den Erwachsenenbereich und klammerte das Jugendstrafverfahren weitestgehend aus. Erst in den letzten Jahren trat nach und nach auch im Verfahren gegen Jugendliche die Erkenntnis in den Vordergrund, dass es nicht angemessen ist, die rechts- und sozialstaatliche Fürsorge allein dem jugendlichen Delinquenten zu widmen, sondern dass auch die Interessen und Belange des Deliktsopfers zu berück-sichtigen sind. Nach einer Vielzahl rechtspolitischer Aktivitäten mit dem Ziel, die Rechte und Befugnisse des Verletzten im Jugendstrafverfahren zu stärken, trat letztlich am 31. Dezember 2006 das Zweite Gesetz zur Modernisierung der Justiz in Kraft. Die Untersuchung hat sich zur Aufgabe gemacht, die Rechte und Befugnisse des Verletzten im Strafverfahren gegen Jugendliche eingehend zu beleuchten. Dabei wird sich die vorliegende Arbeit, neben der Frage nach der Anwendbarkeit der strafprozessualen Verletztenrechte im Verfahren gegen Jugendliche, schwerpunktmäßig mit den opferschutzrechtlichen Änderungen des Jugendgerichtsgesetzes durch das Zweite Gesetz zur Modernisierung der Justiz auseinandersetzen. 



Dr. Al-Zouby, Ahmad: Die Beteiligung der Lokalverwaltungen an der Regional- und Entwicklungsplanung in Jordanien - Entwicklungsprobleme Jordaniens dargestellt am Beispiel der Nordregion Irbid (Fachbuchreihe "Better City - Better Life"). ISBN 978-3-86553-330-2. ca. 300 S. - 21 x 14,8 cm, 42,35 Euro. Der Autor dieser Dissertation, welcher selbst in Jordanien geboren und mit den Gegebenheiten des Landes vertraut ist, berichtet dem interessierten Leser über die Entwicklungsprobleme Jordaniens mit dem Schwerpunkt Regionalplanung. In diesem Zusammenhang erklärt er auch die Rolle der Lokalverwaltungen an der Regional- und Entwicklungsplanung und zeigt Lösungsmöglichkeiten für bestehende Probleme auf. Ein Ziel der Arbeit ist es, für eine Entlastung des nationalen Entwicklungszentrums Amman durch die an zweiter Stelle rangierende Region Irbid mit dem erwünschten Effekt des Ausgleichs der Ungleichgewichte
zwischen Stadt und Land zu argumentieren. Es wird versucht, verfügbare Potentiale und
Entwicklungsmöglichkeiten, die in der geographischen und klimatischen Lage sowie durch Ressourcen, Landwirtschaft, Tourismus, Ausbildung und Kultur gegeben sind, zu identifizieren und Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen, damit die Bürger und Lokalverwaltungen besser an der Entwicklung ihres Gebietes teilnehmen können.
 



Dr. Ihne, Michael: Die Effektivität eines lernerkontrollierten Lerntrainings - Der Einfluss von Lernzielen, Lernerkontrolle, Medium und individuellen Lernvoraussetzungen auf die Verbesserung der Gedächtnisleistung. ISBN 978-3-86553-328-9, Preis 42,35 Euro.  Kann der Einsatz eines E-Learnings zum Thema "Lern- und Gedächtnistechniken" die Lernkompetenz tatsächlich erhöhen? Wie sollte das Lernprogramm gestaltet sein, um eine möglichst hohe Leistungssteigerung zu erzielen? Um diese Fragen zu beantworten, wurde das E-Learning "LernTrainer" in drei Experimenten von über 200 Versuchspersonen bearbeitet. Es wurde untersucht, ob die Vorgabe detaillierter Lernziele einen Einfluss auf die Leistung bewirkt, und ob die Kontrolle über den Lernverlauf eher beim Programm oder bei den Lernenden liegen sollte. Auch wurde ein Vergleich mit einer gedruckten Variante des Trainings vorgenommen. Die Ergebnisse zeigen, dass mit dem geeigneten E-Learning und den richtigen Voraussetzungen eine deutliche Steigerung der Gedächtnisleistung auch nach kurzer Trainingszeit möglich ist. 



Becker, Bastian : Rope, Rape and Faggot, 38,35 Euro, ISBN: 978-3-86553-327-2. Das Werk ist in englisch verfasst. Nach dem Ende des Amerikanischen Bürgerkrieges entwickelte sich der Lynchmord, insbesondere in den Südstaaten, schnell zu einem kommunalen Spektakel mit rituellem Charakter. Vor tausenden Zuschauern wurden afro-amerikanische Männer gefoltert, verstümmelt, erhängt und verbrannt. Alleine zur ‚Blütezeit‘ dieser rassistisch orientierten Selbstjustiz zwischen 1890 und 1930 starben ca. 3500 männliche Afro-Amerikaner durch Lynchmorde. Diese Arbeit skizziert anhand zeitgenössischer Dokumente die soziale und kulturelle Funktionsweise des Lynchmordes in den amerikanischen Südstaaten. Im Fokus stehen insbesondere vier Fälle: der Tod von William Brown 1919, der Mord an Claude Neal 1934, das Drama um Emmett Till 1955, und ein literarischer Lynchmord aus der Feder James Baldwins im Jahre 1965. Eine Untersuchung von Zeitungsartikeln und Photographien zeigt die komplexe Symbolik dieser Akte auf und widmet sich einer Analyse der verschiedenen Mechanismen, denen sich die Lynchmörder bemächtigten, um die Konnotationen ihrer Handlungen zu kontrollieren und zu verbreiten. Als Folge eines Legitimitätsverlustes verschwinden Lynchmorde ab 1940 scheinbar schlagartig von der Bildfläche. Schnell werden die Akte danach als historische Randnotiz abgehakt und eine nationale Amnesie setzt ein. Doch dieses öffentliche und akademische Stillschweigen wird in den folgenden Jahrzehnten mehrfach unterbrochen. Eine neue Generation afro-amerikanischer Schriftsteller und Aktivisten, allen voran Ralph Ellison, Richard Wright und James Baldwin widmen sich einer Neuaufarbeitung jener Morde, die sich tief in das kulturelle Gedächtnis der afro-amerikanischen Gemeinde eingeprägt haben. Ihre literarischen Versuche, die Rollenverteilung der Lynchmorde neu zu interpretieren bringen eine erschreckende Tatsache an das Tageslicht.



Dr. Haidine, Abdelfatteh: Multi-Objective Combinatorial Optimization in Topology Planning of Wireline Broadband Access Networks, ISBN: 978-3-86553-312-8, 33,35 Euro. Das Werk ist in englisch verfasst. This dissertation investigates the planning process of new wired broadband access networks. These investigations include the description of different process phases, mathe-matical formulation of the optimization problems and objective functions in form of combinatorial optimization, and then application of different optimization algorithms / paradigms to solve them. The core topics of the book include: Broadband access solutions, Landscape of single- and multi-objective combinatorial optimization, Planning of B-PLC access networks, Modeling, test scenarios and performance evaluation, Design of optical distribution part in HFV access networks, Some improvements of the multi-objective optimization algorithms.  

      


Prof. Dr. Rainer Kalwait (Herausgeber), Wert- und risikoorientierte Unternehmenssteuerung, ISBN 978-3-86553-333-3, Prei 28,35 Euro



___________________________________________________________________________________

Für die wissenschaftliche Seite des Lebens: www.wiku-verlag.de  und für die musikalische Seite des Lebens: Suzie Kerstgens und ihre Band KLEE.
___________________________________________________________________________________